Gratis bloggen bei<br /><a href="http://www.myblog.de">myblog.de</a><div id="end-of-ads"><p align="center"><script type="text/javascript">try { hmGetAd({s:'300x250'}); } catch(a) {}</script></p></div>
Die Musik.

Musik gibt Halt.

Musik beschäftigt.

Musik lenkt ab. Lenkt mich ab. Von allem. Vom Leben. Hier bin ich frei.

Ein Fels in der Brandung.


Die, die mich kennen, wissen, dass ich eigentlich immer Stöpsel im Ohr habe oder wenn das nicht der Fall sein sollte auf allen möglichem rumtrommele. Robin und ich können in der Schule übrigens ein Wahnsinns-Trommel-Duett auf unseren Mäppchen und Tischen darbieten. Was macht man nicht alles, wenn einem langweilig ist.

In meiner Freizeit spiele ich Klavier, Bass, Trompete und damit verbunden Posaune.
"The Jerkin' Bones" ist der Name der Band, in der ich am Bass war. Bass habe ich eigentlich nie wirklich gelernt, weil ich kein Geld für den Unterricht hatte. Dementsprechend bin ich zwar nicht schlecht aber eben auch kein Großmeister. Aber Spaß machte es mit diesen Leuten allemal! : ) Leider gibt es uns aus zeitlichen Gründen seit längerem nicht mehr.
Bei "Ro And The Ho's" sitze ich am Klavier, hier läufts wunderbar und wir rocken so oft es geht die Bühne. Also wenn ihr mal Lust auf eine ordentlich Ladung Classic Rock u. ä. habt, kommt vorbei!

Das Klavier ist mein Liebling und wird es auch bleiben. Dieses Instrument fasziniert seit nun mehr über 10 Jahren und hilft mir immer aus irgendwelchen bescheuerten, häßlichen, nachdenklichen, überwältigten und sonstigen Momenten rauszufinden. Dann ist es egal, ob ich Noten vom Blatt spiele oder mir einfach was einfallen lasse.
Manchmal kommt es vor, dass ich eigentlich nur mal kurz was ausprobieren will und dann doch eine 3/4 Stunde davor sitze. Aber das ist mir hier egal.
Ein Klavier kann dich nicht täuschen oder enttäuschen. Es vergisst dich nicht und ist immer da.
Es mag konfus klingen, aber so ist es.




Musik, die ich selbst gern höre ist von

Incubus, Rammstein, Oasis, Grönemeyer und noch einige mehr.